Schlupfwespen

Wie funktioniert die Schlupfwespen von MUSCAEDO?

Die Schlupfwespen werden in der Fliegensaison jede 2. – 4. Woche im Stall ausgestreut. Dann schlüpfen sie, legen ihre Eier in die vorhandenen Puppen der Stall- und Stechfliegen im Streu und fressen die Stallfliegen, die sich noch in der Puppe befinden.So vernichten sie nach und nach die Stallfliegen.
Schlupfwespen sind einfach in der Handhabung, da sie nur auf dem Einstreu ausgeschüttet werden und die Schlupfwespen dann die Arbeit mit dem Vernichten der Stallfliegen übernehmen.

Fast keine Nasonia Vitripennis!

Die Schlupfwespen zeichnet sich dadurch aus, dass sie nur eine minimale Anzahl der sehr aggressiven Schlupfwespenart Nasonia Vitripennis enthält. Die Nasonia Vitripennis vermehrt sich rasant, legt mehr Eier und hat nur eine kurze Entwicklungszeit. Dadurch kann sie schnell die Oberhand gewinnen. Die Nasonia Vitripennis ist nicht für die Fliegenbekämpfung geeignet, da es in ihrer Natur liegt, sich vom Stall zu entfernen und nicht die Fliegen im Stall zu bekämpfen. Deshalb versuchen wir die Nasonia Vitripennis in unserer Mischung zu vermeiden.

Wo kan MUSCAEDO Schlupfwespen eingesetzt werden?

Schlupfwespen können in geschlossenen und offenen Ställe mit Tiefstreu oder in Ställen mit Spaltboden eingesetzt werden. Sie sind auch für die Fliegenbekämpfung in Kälber-, Pferde-, Ziegen-, Nerz- und Hühnerställe geeignet.
Besonders geeignet sind die Schlupfwespen auch bei der Fliegenbekämpfung in der biologischen Landwirtschaft, wo kein Gift angewendet werden darf.

Wann soll die Schlupfwespen von MUSCAEDO ausgesetzt werden?

Die Schlupfwespen werden ausgesetzt, wenn´die ersten Fliegenlarven sichtbar sind.Wir empfehlen die Aussetzung von ca. mitte März bis ende September. Es es wichtig, dass nicht zu spät mit dem Aussetzen begonnen wird, da es leichter ist eine kleine Anzahl Fliegen zu bekämpfen. Bitte bedenken Sie, das nur ca. 15 % der Fliegen sichtbar sind. Der Rest sind Larven, Puppen oder Eier, die sich noch zu Fliegen entwickeln.

Warum Schlupfwespen?

  • Schlupfwespen sind sehr klein (3 mm lang) und leben in den Strohhalmen auf dem Boden. Die Schlupfwespen belästigen keine Menschen und Tiere, sie sind absolut ungefährlich.
  • Unsere Schlupfwespen sind certificiert frei von Krankheiten.
  • Stall und Stechfliegen entwickeln keine Immunität gegen die Schlupwespen.
  • Keine Umweltverschmutzung durch die Verwendung von Schlupfwespen.

Auch Sie können Fliegenfrei werden! Jetzt Angebot anfordern, oder bequem online bestellen!

Angebot anfordern
(Empfohlen für Neukunden)
Einfach Online bestellen
(Für erfahrende Kunden)

Dokumentation zum herunterladen: